Herzlich Willkommen bei ConSpect: News

 

Neuer Kurs: Systemische Beratung (SG)  MS IX

2016 - 2018 MS IX Start 26.10.2016 4.350,00 Euro  
2017 - 2019 MS X Start 28.03.2017    

Zweijährige, praxisorientierte Weiterbildung in 8 Blockseminaren mit 6 Lehrtherapeut*innen (SG) mit max. 16 Teilnehmer*innen. 

Die Weiterbildung wird von dem PPSB-Hamburg in Kooperation mit
ConSpect-Münster angeboten. Seminare und Supervisionen werden von Lehrtherapeut*innen (SG) des PPSB durchgeführt. Das PPSB ist ein anerkanntes Weiterbildungsinstitut der Systemischen Gesellschaft.

Weitere ausführliche Informationen finden Sie unter der Rubrik Weiterbildung.

Der nächste kostenlose Informationsabend findet am 29. August 2016 von 18:00 bis 20:00 Uhr statt. Gerne können Sie sich bei uns dafür anmelden.

Neuer Aufbaukurs: MS-SUP-II : Systemische Supervsion & Organisationsberatung (SG)

Im Februar 2016 starteten wir erstmalig unsere Weiterbildung "Systemische Supervision & Organisationsberatung (SG)" . Die Weiterbildung wird von dem
PPSB-Hamburg in Kooperation mit ConSpect-Münster angeboten und wird im PPSB seit 10 Jahren durchgeführt. Das PPSB ist ein anerkanntes Weiterbildungsinstitut der Systemischen Gesellschaft.

1,5 jähriger, praxisorientierter Aufbaukurs  für systemische Berater*innen (SG/ DGSF) in 4 Blockseminaren, 8 Lehrsupervisionen und mit 6 Lehrtherapeut*innen. (max. 14 Teilnehmer*innen)

Weitere ausführliche Informationen finden Sie unter der Rubrik Weiterbildung.

Der nächste kostenlose Informationsabend findet am 29. August 2016 von 18:00 bis 20:00 Uhr statt. Gerne können Sie sich bei uns dafür anmelden.

10.02.2016 - 08.09.2017 SUP I max.14 TN ausgebucht
03.07.2017 - 11.01.2019 SUP II max.14 TN 3.900,00 Euro

 

 

 

Aufbaukurs MS - ST  I: Systemische Therapie

Unser Aufbaukurs "Systemische Therapie" richtet sich an ausgebildete "Systemische Berater*innen" (SG/ DGSF), die sich in diesem Bereich fortbilden möchten.

Systemische Therapie ist ein eigenständiges psychotherapeutisches Verfahren, welches in unterschiedlichen Settings als Gruppen-, Einzel- und Familientherapie praktiziert wird. 

22. Mai 2017 MS - ST - I 2.650,00 Euro

Der Kurs beginnt am 22. Mai 2017 und dauert insgesamt 1,5 Jahre. Weitere Infos entnehmen Sie bitte unter der Rubrik Weiterbildung.

Die Weiterbildung wird von dem PPSB-Hamburg in Kooperation mit
ConSpect-Münster angeboten. Seminare und Supervisionen werden von Lehrtherapeut*innen (SG) des PPSB durchgeführt. Das PPSB ist ein anerkanntes Weiterbildungsinstitut der Systemischen Gesellschaft.

Weitere ausführliche Informationen finden Sie unter der Rubrik Weiterbildung.

Fortbildung: Systemische Beratung im Kontext Kindeswohlgefährdung

Dieses 4-tägige Aufbaumodul richtet sich an alle Fachkräfte, die ihre Profession "Beratung" im Bereich des Kinderschutzes mit dem systemischen Denken und Handeln erweitern möchten.

Start: 10. Oktober 2016
Kosten:

535,50 Euro (inkl.19% MwSt )

50,00 Anmeldegebühr

Einen Bildungsscheck können Sie gerne bei uns einreichen

Termine

werden noch bekannt gegeben.

weitere ausführliche Informationen finden Sie unter "Weiterbildung"

Ankündigung:

 

Workshop: Selbsterfahrung mit "meinen eigenen Grenzen"

Dieser eintägige Workshop richtet sich an diejenigen, die innerhalb einer systemischen Weiterbildung "Selbsterfahrung" nachweisen müssen und an systemische Berater*innen die ihre "eigenen Grenzen" noch näher kennenlernen möchten.

Termin:

WS III:     28.11.2016

Kosten: 100,00 Euro / pro TN

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Teilnehmer begrenzt. 

Workshop: Selbsterfahrung mit "Skulpturarbeit"

Dieser eintägige Workshop richtet sich an diejenigen, die innerhalb einer systemischen Weiterbildung "Selbsterfahrung" nachweisen müssen und an systemische Berater*innen die Interesse an einer systemisch, lösungsorientierten Skulpturarbeit haben und selbst erfahren möchten.

Termin:

WS II:     nn

Kosten: 100,00 Euro / pro TN

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Teilnehmer begrenzt. 

 

PPSB-Hamburg: Fachtag zum Thema 
"POTENTIALE - ENTWICKLUNGSCHANCEN. 
DIE FAMILIENGESCHICHTE ALS INDIVIDUELLE RESSOURCE" am 28.10.2016

Dauer: 15:00 - 19:00 Uhr                     Kosten: 35,00 Euro

Ein methodischer Schwerpunkt des PPSB-Hamburg liegt in der konstruktiven Arbeit mit Familiengeschichten. 

Die eigene Familie ist für alle Menschen ein Ursprung für sehr unterschiedliche  Erfahrungen. Ein Blick in die eigene Biografie eröffnet uns eine Vielzahl an unterschiedlichen Geschichten und Handlungsmöglichkeiten, die wir für unser Leben nutzen können. Die Familie ist sozusagen ein riesiger Pool an Möglichkeiten. Neben sofort nutzbaren Ressourcen werden auch hemmende und blockierende Erlebnisse in Familiengeschichten weitergegeben. Hier ist es hilfreich, die Familiengeschichte "neu" schreiben zu können.

Wir haben zu dem Fachtag Dr. Carola Rudnick eingeladen. Sie ist wissenschaftlich-pädagogische Leitung der „Euthanasie“-Gedenkstätte Lüneburg und wird in ihrem Vortrag über die Chancen einer Aufarbeitung von Familiengeschichte berichten.
Dr. Carola Rudnick erforscht Biografien von Kindern der sogenannten Kinderfachabteilung, die während des Zweiten Weltkriegs Opfer der nationalsozialistischen Ideologie geworden sind. Häufig wissen die Nachkommen bis heute nicht, was mit den Kindern und Jugendlichen passiert ist. Mit den historisch-biografischen Informationen können die Angehörigen ihre Familiengeschichte "neu" schreiben. 

Nach dem Vortrag wird es Raum für Fragen und Diskussion geben. 

Im Anschluss möchten wir den Transfer in unsere Praxis in den Blick nehmen. Wir gehen davon aus, dass familiengeschichtliche Methoden für alle Menschen, die in Beratung oder Therapie kommen, hilfreich sein können. Wir werden den PPSB-Ansatz vorstellen und einen Einblick in die Möglichkeiten dieser Methoden geben. 

Zur Stärkung werden wir einen kleinen Imbiss anbieten.
 
Anmeldeschluss ist der 10.10.2016